Hier könnt ihr einige Rückblicke auf vergangene Veranstaltungen sehen:

***************************************************************************************************

Nepalvortrag von Ulrike Drasdo !

Am 2. Juli 2017 im Waldgasthaus SONNENHOF

Beginn: 14.30 Uhr

"Internationale medizinische Forschungsexpedition im Everest-Gebiet"

Sie können wie immer unsere vegane und vegetarische Gastronomie in BIO-Qualität genießen.

Der Eintritt zum Vortrag ist frei. Ulrike würde sich aber um eine Spende für ihre Nepal-Projekte sehr freuen.

_____________________________________________________________

"Petitmonde"

poetisch-literarischer Abend

... ein neuer Termin steht noch nicht fest, wird aber dann ein  Abend mit irischer Musik und Poesie  sein

"Poesie&Klang" vertonte Gedichte von der Liebe, von Rilke bis Ringelnatz, Eichendorf, Morgenstern, Günderrode u.v.a. mit Linda Trillhaase, Gesang, Akkordeon, Violine, Gitarre.

Lassen Sie sich entführen in eine Welt der Musik, Literatur und Gaumenfreuden.

Kulinarisch begleitet wird der Abend mit einem kleinen vegetarischen Buffet.

Bitte melden Sie sich telefonisch an: 0179 769 8744. Die Veranstaltung findet nur ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen statt.                                      

Der Preis für die abendliche Veranstaltung inclusive Buffet ist 19,50 €, Getränke sind darin nicht enthalten.

Das war die Theateraufführung auf dem Sonnenhof - 11.August 2012 (private Veranstaltung)

Das "Theater des Begehrens und Verlangens" macht auf seinem Tourabschluss auf dem Sonnenhof mit dem Stück "Salome & Jochanaan" Station.

Jochanaan lebt in der Wüste und predigt vom kommenden Messias. Er ist ein Außenseiter und passt sich nicht an - auch nicht, als er verhaftet wird. Dass Herodes die Frau seines Bruders nahm, und dass dabei der Bruder seinen Kopf verlor, prangert Jochanaan furchtlos an. Auch den erotischen Begehrlichkeiten und Versprechungen von Mutter Herodias und Tochter Salome widersteht er. Beide Frauen sind es gewohnt, dass sie umworben werden und man ihre Befehle befolgt. Widerstand, noch dazu von machtlosen Gefangenen, ist nicht vorgesehen. Als Herodes seine Tochter Salome bittet, für ihn zu tanzen und er ihr dafür jeden Preis bis zur Hälfte seines Königreiches verspricht, können die Frauen sich rächen: Salome fordert nach Rücksprache mit ihrer Mutter den Kopf des Jochanaan auf einem silbernen Tablett. Die alte biblische Geschichte nahm Oscar Wilde zum Anlass, ein Theaterstück zu schreiben: Es geht um Begehren und Beharren, um Eifersucht und Standhaftigkeit.


-----> der Weg zu uns <---hier klicken!

KünstlerInnen und andere Kreative aufgepasst!

Da für uns Kunst an jedem Ort zu finden sein sollte, gehört sie auch an das "Stille Örtchen". Ihr seid herzlich dazu eingeladen die Langeweile in unseren Gastrotoiletten zu vertreiben;) Material wird gestellt, grobe Entwürfe sollten bis spätestens 04.05.2012 vorliegen. Interessierte bitte melden unter Feedback oder Telefon 0179-7698744.

Sonnigen Dank

Das war unser erster Tag der offenen Tür (23. Mai 2010)

(private Veranstaltung zum Kennenlernen)

Vielen Dank für euren Besuch  an diesem Tag. Wir freuen uns, wenn es euch bei uns gefallen hat, auch wenn wir noch einiges improvisieren mussten. Danke auch für die netten Mitbringsel, Hilfen und Gaben. Es war auch für uns ein wunderbarer Tag. In den folgenden Bilder einige Impressionen vom Fest.

Kartoffelschälwettbewerb


unsere Küchenlandschaft


buntes Leben auf dem Sonnenhof

Tagesausklang am Feuer